Eiskalt und verknallt - Lesung mit Vampirmusik

 

"Wegen der Lebendigkeit scheint es, als werde gerade ein Theaterstück aufgeführt", schrieb der Südhessen Morgen anlässlich der Buchpremière von Eiskalt und verknallt in der Stadtbücherei Lampertheim.

 

Angst vor Vampiren muss wirklich keiner haben. Denn Pino und Mariella sind wirklich lieb, liebenswert und verliebt. Zumindest Pino in Mariella. Doch Mariella hat nur Augen für Spinnen, Schlangen und Fledermäuse.

Mit viel Einfühlungsvermögen erzählt Autorin Florentne Hein vom ersten Gefühl des Verliebtseins, bei dem es den Vampiren eiskalt wird. Und schon schlägt Sanger Dormio, diesmal als Vampir verkleidet, die ersten Takte seines eiskalten Liedes an, bei dem er die Kinder zum Mitsingen einlädt.

Und während der üble Marc von Dark Mariella mit Blutwurst betört und Pino in seinen ersten Liebesschmerz versinkt, betrachten die Kinder die wunderbar illustrierten Bilder und lauschen gebannt. Am Ende wird klar, dass es wichtig ist, jeden so zu nehmen, wie er eben ist.

 

Dauer: ca. 60 Minuten (inkl. Werkstattgespräch)

Geeignet für Kinder ab der 1. Klasse

Kleine und große Gruppen willkommen!